Forderungseinziehungsrecht

Sie haben in einem gerichtlichen Verfahren Recht bekommen und einen Titel erhalten. Nun gilt es dieses Recht auch durchzusetzen. Ein Urteil bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie das darin Zugesprochene auch erhalten.

Wir übernehmen die Forderungseinziehung in jedem Verfahrensschritt – von der Beantragung eines Mahn- und Vollstreckungsbescheides bis zum Erlass eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses, der Beauftragung eines Gerichtsvollziehers sowie der Pfändung von Konten oder des Arbeitslohnes – gleich ob in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder der Schweiz.

Wir beraten und vertreten Sie insbesondere in folgenden Angelegenheiten der Forderungseinziehung:

• Forderungseinzug
• Insolvenzverfahren
• Schuldnerermittlung
• Vereinbarung von Ratenzahlungsmodalitäten
• Vollstreckbarerklärung ausländischer Titel