Familienrecht

Privates Baurecht

Der Hausbau bringt Bauherren oft an ihre physischen, psychischen und finanziellen Belastungsgrenzen. Werden Leistungen nur verspätet oder nicht vertragsgemäß erbracht, kommt es meist auch zu Verzögerungen bei nachfolgenden Gewerken. Dann stellt sich die Frage, inwiefern Handwerksunternehmen und Architekten in die Haftung genommen und der entstandene Schaden ersetzt werden kann. Zur effektiven Durchsetzung Ihrer Forderungen bedarf es einer schnellen Beweissicherung und eines schnellen Tätigwerdens.

 

In einer solch belastenden Situation bedarf es der Beratung und Vertretung durch einen durchsetzungsstarken und sachlich auftretenden Partner.

 

Wir beraten und vertreten Sie insbesondere in folgenden Angelegenheiten des privaten Baurechts:

  • Architektenrecht
  • Bauträgervertrag
  • Bauvertrag
  • Beweissicherung
  • Gewährleistungsrecht
  • Nachbarrecht

Öffentliches Baurecht

In unserem dicht besiedelten Land sind Flächen ein knappes Gut. Städte und Gemeinden sind befugt, den Flächenverbrauch durch Flächennutzungspläne und Baupläne zu regulieren. Diese Einschränkung des Eigentumsrechts kann für Eigentümer unangenehme Konsequenzen haben. Vor der Planung oder Durchführung von Bauvorhaben sollte daher zunächst abgeklärt werden, ob das geplante Bauvorhaben überhaupt genehmigungsfähig ist.

 

 

Wir beraten und vertreten Sie insbesondere in folgenden Angelegenheiten des öffentlichen Baurechts:

  • Abwehr baubehördlicher Ordnungsverfügungen
  • Baugenehmigungen
  • Bauordnungsrecht
  • Bauplanungsrecht
  • Bauvoranfragen
  • Begleitung von städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen