„Containern“ bleibt auch weiterhin strafbar

Rund 13 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jedes Jahr in deutschen Mülleimern. Seit mehreren Jahren betätigen sich etliche Menschen als „Lebensmittelretter“ – sei es, weil sie ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen wollen oder weil sie bedürftig sind. Kann die Entnahme von abgelaufenen oder beschädigten Produkten aus Mülleimern als Diebstahl gewertet werden?

Mehr

Rechtsprechung in Zeiten der Ungewissheit

Die Sperrzeit für Gaststätten von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr betrifft die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung nur geringfügig, gerade im Vergleich zu den Beschlüssen des heutigen Tages, die weitreichende Einschränkungen der Bevölkerung vorsehen und fast alle Bereiche unseres Alltags betreffen. Trotzdem sind in den vergangenen Wochen Verwaltungsgerichte zu diesen Rechtsfragen angerufen worden.

Mehr